Rapid Wien bindet Eigengewächs Hajdari

via Sky Sport Austria

Der SK Rapid Wien hat den Vertrag mit Eigengewächs Adrian Hajdari um drei weitere Jahre bis Sommer 2024 verlängert. Das gaben die Hütteldorfer am Donnerstag auf ihrer Vereinshomepage bekannt.

Der 20 Jahre alte Hajdari trägt seit seinem elften Lebensjahr das Trikot der Grün-Weißen. Der Albaner wechselte 2011 aus der Jugend des SV Donau zum Rapid-Nachwuchs und durchlief seitdem alle Jugendmannschaften.

Im Dezember 2019 feierte Hajdari sein Profi-Debüt beim 2:2 Unentschieden im 330. Wiener Derby. Aktuell hält der Defensivallrounder bei zwei Pflichtspieleinsätzen für die erste Mannschaft.

In der laufenden Spielzeit kam Hajdari zu 22 Einsätzen bei Rapid II in der 2. Liga und zählt trotz seines noch jungen Alters bereits zu den Leistungsträgern und Führungsspielern in der Mannschaft von Trainer Franz Maresch.

Hajdari bald ein Kandidat für den Profikader?

“Ich freue mich, dass ein weiteres Eigengewächs weiter langfristig bei uns im Klub bleibt. Wenn er weiter hart an sich arbeitet und sein Leistungspotential über einen längeren Zeitraum abrufen kann, wird er sicher auch wieder eine ernsthafte Option für die oberste Spielklasse werden. Seine Einstellung ist topp, seine Anlagen hervorragend und wir trauen ihm zu, dass er in den kommenden Monaten den nächsten Schritt machen kann”, sagte Sportdirektor Zoran Barisic.

so-22-11-tipico-buli

“Ich bin sehr glücklich über meine Verlängerung und danke allen die mich bisher unterstützt haben. Rapid ist mein Herzensverein, dass mein Vertrag nun verlängert wurde, gibt mir zusätzliche Motivation in der tagtäglichen Arbeit”, sagte Hajdari über seine Vertragsverlängerung.

Fredl tippt die 32. Runde der Tipico Bundesliga 2020/21

Bildquelle: SK Rapid Wien