BIRMINGHAM, ENGLAND - JULY 22: Jude Bellingham of Birmingham City waves after the Sky Bet Championship match between Birmingham City and Derby County at St Andrew's Trillion Trophy Stadium on July 22, 2020 in Birmingham, England. Football Stadiums around Europe remain empty due to the Coronavirus Pandemic as Government social distancing laws prohibit fans inside venues resulting in all fixtures being played behind closed doors. (Photo by Richard Heathcote/Getty Images)

Rassistische Beschimpfungen gegen Neuzugang: BVB stellt sich hinter Bellingham

via Sky Sport Austria

Borussia Dortmund hat nach rassistischen Beschimpfungen gegen seinen Neuzugang Jude Bellingham reagiert und den Vorfall verurteilt. “Rassismus hat bei Borussia Dortmund keinen Platz! Wir freuen uns auf Dich, Jude!”, schrieb der deutsche Fußball-Vizemeister bei Twitter.

Der englische U17-Nationalspieler Bellingham (17) war nach seinem Wechsel von seinem Heimatklub Birmingham City zum BVB bei Twitter beleidigt worden. “Wir unterstützen Jude Bellingham nach den rassistischen Beschimpfungen über Social Media”, teilte der BVB mit.

Dortmund hatte am Montag bekennt gegeben, dass Bellingham zum Vizemeister wechselt. Die Ablöse soll bei rund 25 Millionen Euro liegen.

(SID)

Bild: Getty