Red Bull Salzburg verpflichtet bosnischen Teamspieler Todorovic

via Sky Sport Austria

Salzburg (APA) – Fußball-Meister Red Bull Salzburg hat die Verpflichtung des Bosniers Darko Todorovic perfekt gemacht. Der 21-jährige Außenverteidiger kommt von Sloboda Tuzla und erhält einen Fünfjahresvertrag bis Ende Mai 2023. Das gaben die Salzburger am Dienstag bekannt.

Todorovic hat bisher fünfmal für das bosnische Nationalteam gespielt. Er könnte auf Salzburgs rechter Außenbahn zum Ersatz für ÖFB-Teamspieler Stefan Lainer avancieren, falls dessen Wechsel zum SSC Napoli im Sommer nach langem Tauziehen um die Ablösesumme doch noch über die Bühne geht.

Salzburg betonte in einer Clubaussendung, dass Todorovic als Außenverteidiger auf beiden Seiten spielen kann. “Mit seiner Verpflichtung sind wir defensiv noch variabler und breiter aufgestellt”, meinte Sportdirektor Christoph Freund. Bis auf wenige Ausnahmen ist Todorovic in Tuzla aber hauptsächlich rechts zum Einsatz gekommen.

Für Salzburg absolvierte Todorovic am Wochenende im Test gegen den FK Jablonec (5:0) bereits eine Hälfte. Er habe auch die Europa-League-Spiele der Salzburger in der vergangenen Saison mitverfolgt, erklärte der Bosnier. Das späte Gegentor im Halbfinal-Rückspiel gegen Olympique Marseille (1:2 n.V.) sei “sehr ärgerlich” gewesen. “Aber ich bin mir sicher, dass wir in der neuen Saison wieder so gute Ergebnisse erzielen können.”

Medienmitteilung – FC Red Bull Salzburg

Darko Todorovic wechselt von Sloboda Tuzla (BIH) zum FC Red Bull Salzburg und unterschreibt einen Vertrag bis 31. Mai 2023.

Der 21-jährige Bosnier ist ein Defensivspieler, der sowohl links als auch rechts als Außenverteidiger spielen kann und u. a. bereits fünf Einsätze für die A-Nationalmannschaft von Bosnien-Herzegowina absolviert hat.

Sportdirektor Christoph Freund über die Neuverpflichtung: „Mit Darko Todorovic haben wir einen universell einsetzbaren Spieler geholt, der auf beiden Seiten als Außenverteidiger spielen kann. Mit seiner Verpflichtung sind wir defensiv noch variabler und breiter aufgestellt.“

Darko Todorovic zu den Gründen für seinen Wechsel: „Die Tatsache, dass der FC Red Bull Salzburg ein sehr großer Verein ist, hier sehr guter Fußball gespielt wird und man auf junge Spieler setzt, hat mich überzeugt. Ich habe in der vergangenen Saison natürlich die Europa League-Spiele verfolgt und fand es sehr ärgerlich, dass man in letzter Minute gegen Marseille dieses Tor kassiert hat. Aber ich bin mir sicher, dass wir in der neuen Saison wieder so gute Ergebnisse erzielen können.”

Daten
Geboren: 05. Mai 1997
Größe: 1,74 m
Letzter Klub: FK Sloboda Tuzla
Position: Außenverteidiger

Bild: Twitter / @RedBullSalzburg