during the UEFA Champions League group H match between Borussia Dortmund and Real Madrid at Signal Iduna Park on September 26, 2017 in Dortmund, Germany.

Rekordtorjäger Ronaldo nun bei 109 Treffern

via Sky Sport Austria

Real Madrids Superstar Cristiano Ronaldo hat am Dienstag beim 3:1-Sieg der Königlichen bei Borussia Dortmund seine Treffer 108 und 109 in der Champions League erzielt. Damit baute der 32 Jahre alte Weltfußballer aus Portugal seine Führung in der “ewigen” Torschützenliste der Königsklasse aus.

Ronaldos Treffer im Highlight-Video

Video enthält Produktplatzierungen

In der aktuellen Saison hält Ronaldo nun bei vier Treffern und ist damit – nein – nicht Führender der Torschützenliste. In der Saison 2017/18 steht bis dato Harry Kane von Tottenham Hotspur an der Spitze der Wertung. Kane erzielte im Spiel gegen APOEL Nikosia einen Hattrick und hält damit nun bei fünf Treffern.

Kane schießt Nikosia im Alleingang ab

Ronaldos Rivale Lionel Messi vom FC Barcelona hat am Mittwoch bei Sporting Lissabon jedoch die Chance, den Abstand wieder zu verkürzen.

Die Top-10 der ewigen Bestenliste

1. Cristiano Ronaldo 109 Tore *

2. Lionel Messi 96 Tore *

3. Raúl 71

4. Ruud van Nistelrooy 56

5. Karim Benzema 51 *

6. Thierry Henry 50

7. Zlatan Ibrahimovic 49 *

8. Andrej Schewtschenko 48

9. Filippo Inzaghi 46

10. Didier Drogba 44

Dortmund nach Heimniederlage gegen Real schon weit zurück

Monaco geht zu Hause gegen Porto mit 0:3 unter

Leipzig zahlt in Istanbul Lehrgeld

Beitragsbild: Getty Images

SID