Rene Maric: Vom Blogger zum Co-Trainer

via Sky Sport Austria

Der Weg von Rene Maric auf die Betreuerbank des FC Red Bull Salzburg kann ohne Frage als außergewöhnlich bezeichnet werden. Als Taktikblogger für „Spielverlagerung“ arbeitete er bereits in jungen Jahren mit Trainern der deutschen Bundesliga, wie Thomas Tuchel und Roger Schmidt, zusammen.

Nach seiner ersten Station in seiner Trainerkarriere bei Union Handenberg zog es Maric in die Akademie des FC Red Bull Salzburg. Dort war er Teil des Trainerteams der U19, die sensationell die UEFA Youth League gewann. Als Marco Rose Cheftrainer wurde, nahm er Maric zur ersten Mannschaft als Co-Trainer neben Alex Zickler und Rene Aufhauser mit. Sky-Reporter Marcus Klimmer stellt den heimlichen Star des FC Red Bull Salzburg vor.