Rijeka verliert Topspiel bei Dinamo Zagreb

via Sky Sport Austria

HNK Rijeka verlor die Generalprobe für das Rückspiel gegen Austria Wien: Der nächster Gegner der Veillchen in der UEFA-Europa-League-Gruppenphase unterlag in der Liga Tabellenführer Dinamo Zagreb mit 3:1. Maxwell Acosty brachte Rijeka früh in Führung (9.), Nikola Moro konnte in der 29. Minute jedoch ausgleichen. El Arbi Hillel Soudani sorgte in Halbzeit zwei mit einem Doppelpack (49., 79.) für den Dinamo-Sieg. Alexander Gorgon spielte beim kroatischen Meister durch. Die Austria gastiert am Donnerstag in Rijeka, zuletzt setzte es eine 1:3-Heimpleite gegen die Kroaten.