INNSBRUCK,AUSTRIA,29.NOV.20 - LUGE - FIL World Cup Igls, artificial track, ladies. Image shows Madeleine Egle (AUT). Photo: GEPA pictures/ Patrick Steiner

Rodeln: Madeleine Egle in Igls Einsitzer-Sechste – Geisenberger-Sieg

via Sky Sport Austria

Die Tirolerin Madeleine Egle hat am Sonntag in Innsbruck-Igls im Weltcup der Kunstbahn-Rodler im Einsitzer-Bewerb Rang sechs belegt. Ihr Rückstand auf Siegerin Natalie Geisenberger betrug 0,501 Sekunden.

Auf den übrigen Podesträngen landeten mit Julia Taubitz eine weitere Deutsche (+0,082) sowie die US-Amerikanerin Summer Britcher (+0,286). Hannah Prock (+0,744) und Lisa Schulte (+0,880) wurden 17. und 19. und haben sich damit nicht für die Sprint-Entscheidung qualifiziert.

“Ein sechster Platz ist nicht ganz schlecht”, sagte Egle im ORF-Interview. “Ich bin nicht ganz zufrieden, da doch ein paar Kleinigkeiten dabei waren. Igls ist eine Bahn, die nicht so technisch anspruchsvoll ist, was ich nicht so mag.” In den Sprint-Bewerben geht es u.a. für die Österreicher Thomas Steu/Lorenz Koller um den vorzeitigen Gewinn des Doppelsitzer-Weltcups.

skyx-traumpass

(APA)

Beitragsbild: GEPA