Röcher nach Rapid-Demütigung: „Die haben uns komplett überrollt“

via Sky Sport Austria

Der Wolfsberger AC muss zum Meisterrunden-Auftakt gegen Rapid eine 8:1-Klatsche hinnehmen (Spielbericht + VIDEO-Highlights). Dieses historische Schützenfest der Grün-Weißen ist für WAC-Spieler Thorsten Röcher „unerklärlich“.

Es war ein rabenschwarzer Tag für den Wolfsberger AC. Auch wenn Röcher nach dem Anschlusstreffer kurzzeitig das Gefühl gehabt hat, dass „vielleicht wirklich noch etwas geht“ wurde er bereits kurze Zeit später eines Besseren belehert. „Spätestens nach dem 1:3 war jeder Schuss ein Treffer. Die haben uns komplett überrollt“, so der Torschütze. Und weiter: „Ich weiß jetzt auch nicht was ich sagen soll. Hab selten so hoch verloren, das tut jetzt richtig weh.“

Die Verwirrung rund um seine Auswechslung, als der WAC trotz der Roten Karte von Lochoshvili kurzzeitig doch wieder zu elft am Platz stand „hat zu dem Tag gepasst“. Thorsten Röcher wurde in der 65. Minute zwar ausgetauscht, blieb aber weiterhin am Spielfeld. „Ich war so perplex durch die ganzen Tore“, erklärt er sein Blackout.

Thorsten Röcher
3221

Thorsten Röcher

PositionAngriff
VereinRZ Pellets WAC

VIDEO: Lochoshvili fliegt nach Kung-Fu-Attacke gegen Kara vom Platz