Rose: “Müssen uns kritisch hinterfragen”

via Sky Sport Austria

Marco Rose und Borussia Mönchengladbach treffen am 28. Spieltag der deutschen Bundesliga am Dienstag auf den SV Werder Bremen. Die Bundesliga-Partie ist ab 20:20 Uhr live und exklusiv auf Sky Sport Bundesliga 3 HD emfangbar.

Nachdem den Bremern am Wochenende ein Erfolgserlebnis im Abstiegskampf gelungen ist, wollen die “Werderaner” den Höhenflug fortsetzen. Der frühere Salzburg-Trainer Marco Rose hat etwas dagegen und möchte mit seinem Team wieder in die Erfolgsspur zurückkehren. Die “Fohlen” haben am vergangenen Wochenende das Topspiel gegen Bayer 04 Leverkusen mit 1:3 verloren.

Das Topspiel Dortmund gegen Bayern am Dienstag LIVE streamen

Rose: “Keine überdurchschnittliche Leistung gebracht”

Im Rennen um die heiß begehrten Champions-League-Plätze hat Borussia Mönchengladbach am 27. Spieltag einen herben Dämpfer einstecken müssen. Stefan Lainer und Co. konnten gegen den direkten Konkurrenten aus Leverkusen keine Punkte einfahren. “Gegen Leverkusen haben wir keine überdurchschnittliche Leistung gebracht“, betonte Trainer Marco Rose.

Trotzdem war der 43-Jährige mit dem Auftritt seiner Mannschaft zufrieden und spricht von einer “ordentlichen” Leistung. Die Arbeit gegen den Ball war gut, die schnellen Gegenangriffe der “Werkself” hatte sein Team aber nicht unter Kontrolle. “Wir hätten das Spiel gewinnen können. Fakt ist, wir haben es nicht gewonnen“, sagte Rose.

mi-27-5-erste-bundesliga

Bremen hat “Mut getankt”

Die Tabellensituation hat sich für Borussia Mönchengladbach jetzt geändert. Der Traditionsklub muss jetzt dringend Punkte holen, um den Anschluss an die Champiuons-League-Ränge nicht zu verlieren. Rose zeigt sich optimistisch: “Die Form der Mannschaft ist da. Natürlich müssen wir uns auch kritisch hinterfragen.

In Bremen dürfen keine einfachen Fehler mehr passieren. Der gebüretige Leipziger warnt vor einem hungrigen Gegner: “Mit Bremen kommt eine Mannschaft, die sich mit allem was sie hat gegen den Abstieg stemmt. Sie haben Mut getankt und werden uns eine Topleistung abverlangen.

di-26-5-zweite-bundesliga