ATLANTA,GEORGIA,USA,05.MAR.17 - SOCCER - MLS, Major League Soccer, Atlanta United FC vs New York Red Bulls. Image shows Daniel Royer (RB New York). Photo: GEPA pictures/ USA Today/ Brett Davis - ATTENTION - COPYRIGHT FOR AUSTRIAN CLIENTS ONLY - FOR EDITORIAL USE ONLY

Royer verliert mit RB New York erstes MLS-Halbfinalspiel

via Sky Sport Austria
Atlanta (APA/Reuters) – Daniel Royer und die New York Red Bulls stehen in der nordamerikanischen Fußball-Profiliga MLS vor dem Aus im Halbfinale. Die New Yorker verloren am Sonntag in der Finalserie der Eastern Conference das Hinspiel bei Atlanta United mit 0:3 (0:1). Royer war bis zur 71. Minute im Einsatz.

Vor 70.000 Zuschauern im Mercedes-Benz-Stadion von Atlanta brachte Josef Martinez, der im Grunddurchgang mit 31 Toren einen neuen MLS-Rekord aufgestellt hatte, die Gastgeber in der 32. Minute in Führung. Franco Escobar (71.) und Hector Villalba (95.) sorgten vor dem Rückspiel am Donnerstag für einen klaren Vorsprung. Im Finale der Western Conference trennten sich die Portland Timbres und Sporting Kansas City im Hinspiel torlos.

Bild: GEPA