ROME, ITALY - SEPTEMBER 17: Andrey Rublev of Russia plays a backhand in his round two match against Hubert Hurkacz of Poland during day four of the Internazionali BNL d'Italia at Foro Italico on September 17, 2020 in Rome, Italy. (Photo by Riccardo Antimiani - Pool/Getty Images)

Rublew fordert Tsitsipas in Hamburg-Finale

via Sky Sport Austria

Stefanos Tsitsipas und Andrej Rublew bestreiten das Endspiel bei den Hamburg European Open.

Der als Nummer zwei gesetzte Grieche Tsitsipas gewann am Samstag im Halbfinale des mit 1,2 Mio.Euro dotierten Sandplatz-Tennisturniers gegen den Chilenen Cristian Garin nach hartem Kampf mit 7:5,3:6,6:4. Dem 22-Jährigen gelang damit bei seiner Hamburg-Premiere gleich der Endspiel-Einzug.

Dort trifft der Weltranglisten-Sechste am Sonntag (12.00 Uhr live auf Sky Sport Austria 4 HD) auf den Vorjahresfinalisten Rubeow. Der 22-Jährige setzte sich gegen den Norweger Casper Ruud mit 6:4,6:2 durch.

21-09-27-09-atp-500-hamburg

Switolina siegt bei French-Open-Generalprobe in Straßburg

Die Ukrainerin Jelina Switolina feierte beim Sandplatz-Turnier in Straßburg ihren 15. WTA-Titel. Die Nummer fünf der Welt gewann das Finale beim Vorbereitungsevent auf das French Open gegen die junge Kasachin Jelena Rybakina mit 6:4,1:6,6:2.

Im Elsass wurde erstmals seit geraumer Zeit vor Zuschauern Tennis gespielt. 2.200 Besucher pro Tag waren erlaubt. In Paris werden es in den kommenden zwei Wochen wegen der erneut gestiegenen Covid-19-Ansteckungen nur noch 1.000 sein.

Thiem würde mit Paris-Titel Erstmaliges bei Herren schaffen

(APA).

Beitragsbild: Getty Images.