Video enthält Produktplatzierungen

Rummenigge beschenkt Flick: “Damit unterschreibt man Papiere”

via Sky Sport Austria

Nach dem 3:0-Sieg gegen den FC Chelsea hat FCB-Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge Trainer Hansi Flick ein besonderes Geschenk gemacht.

Der Abend hätte für den FC Bayern kaum besser laufen können. Nach einem eindrucksvollen 3:0-Erfolg gegen die Blues in der Champions League stehen die Münchner mit einem Bein im Viertelfinale. Auf dem anschließenden Bankett war Rummenigge verständlicherweise voll des Lobes für die Mannschaft – und Trainer Flick.

“Mach es weiter so. Bleib wie du bist. Wir sind sehr, sehr zufrieden mit dem, wie die Mannschaft spielt, mit den Ergebnissen und dem Fußball, den sie zelebriert”, lobte der 64-Jährige den Coach. Anlässlich des 55. Geburtstages von Flick am vergangenen Montag überreichte Rummenigge dem Übungsleiter ein besonderes Geschenk.

Flick-Verbleib wird immer wahrscheinlicher

“In dem roten Päckchen ist ein Stift. Und mit Stiften unterschreibt man bei Bayern München manchmal auch Papiere”, erklärte der Vorstandsvorsitzende bei der Übergabe schmunzelnd. Damit deutete Rummenigge unmissverständlich an, dass sich die Bayern auch nach der Saison eine Zusammenarbeit mit Flick vorstellen können.

Ursprünglich sah der Plan vor, mit dem ehemaligen Co-Trainer bis zum Saisonende zu gehen. Danach sollte die Trainerfrage im Sommer geklärt werden. Nachdem die Bayern sich in der Liga zurück an die Spitze und so gut wie ins Viertelfinale der Königsklasse geschossen haben, wird der langfristige Verbleib von Flick immer wahrscheinlicher.

(skysport.de)

26-02-cl-real-madrid-man-city

Beitragsbild: Screenshot Video FC Bayern München Facebook