Rummenigge deutlich: Kein Havertz-Transfer & Thiago vor Abgang

via Sky Sport Austria

Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge hat einen Transfer von Leverkusens Kai Havertz ausgeschlossen. Zudem deutet der Vorstandsvorsitzende einen Abgang von Thiago an.

Rummenigge hat vor dem DFB-Pokalfinale gegen Bayer Leverkusen am Samstag (20.00 Uhr auf Sky Sport 1 HD und mit Sky Ticket im Stream) in Berlin erklärt, keine Chance auf einen Sommertransfer des Bayer-Supertalents Havertz zu haben.

“Das wird für uns finanziell in diesem Jahr nicht möglich sein”, sagte er im Interview mit Sport1. “Ich würde Rudi Völler wünschen, dass er noch ein Jahr in Leverkusen bleibt. Denn wir haben Interesse an Konkurrenz.” Nach der Verpflichtung des Nationalstürmers Leroy Sane (Manchester City) sind die Möglichkeiten der Bayern begrenzt.

Thiago “will noch etwas Neues machen”

Mittelfeldstar Thiago wird den deutschen Rekordmeister nach sieben Jahren wahrscheinlich in diesem Sommer verlassen. “Wir haben mit ihm seriös verhandelt und haben ihm alle seine Wünsche erfüllt. Doch es sieht so aus, dass er zum Ende seiner Karriere noch einmal etwas Neues machen möchte”, sagte der Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge der Bild-Zeitung.

Der Vertrag des 29-Jährigen läuft zwar noch bis Mitte 2021, doch Rummenigge schließt einen ablösefreien Transfer des spanischen Nationalspielers aus. “Wir wollen keinen Spieler im nächsten Jahr kostenlos verlieren”, betonte er.

(APA)

sa-04-07-dfb-pokal-finale

Beitragsbild: Getty Images

Alle Sport-News des Tages

Spinner