Russ zieht Fazit nach fünf Spielen: “Bisschen wackelig”

via Sky Sport Austria

Für TSV Hartberg-Coach Kurt Russ geht das 1:1 Unentschieden gegen LASK in Ordnung. Nach dem Führungstreffer von Horvat konnte man erneut die Führung nicht über die Zeit bringen. 

“Das X geht in Ordnung. Ich habe gehofft, dass wir auch mal so ein Spiel mal drüber retten oder drüber bringen und haben geglaubt, dass wir nach Kontern noch etwas machen, aber leider ist uns das nicht geglückt. Der LASK hat die letzten 20 Minuten super angedrückt und haben dann verdient den Ausgleich gemacht”, meint Russ nach dem Spiel im Interview.

skyx-traumpass

Eine offene Partie, die keinen Sieger gefunden hat. Auch Russ findet: “Ich glaube, es war für die Zuschauer auch mal ein geiles Spiel, was hin und her gegangen ist. Schade, dass wir so eine Partie mal nicht drüber retten”.

Nach fünf Spieltagen steht der TSV Hartberg auf Tabellenrang Zehn mit fünf Punkten. Auf den ersten Blick scheint es zwar nicht gut zu laufen, jedoch fehlen auf Platz Drei nur zwei Punkte. “Im Prinzip ist es bisschen wackelig, wenn ich ehrlich bin, weil wir uns gegen Altach nicht belohnt haben. Gegen Altach waren wir die bessere Mannschaft, haben sehr viel Druck gemacht und sie haben aus zwei Chancen zwei Tore gemacht.”