Chelsea patzt gegen Burnley

via Sky Sport HD

London (APA) – Chelsea hat am Samstag in der englischen Fußball-PremierLeague einen überraschenden Punkteverlust hinnehmen müssen. Die “Blues” kamen vor eigenem Publikum gegen den Abstiegskandidaten Burnley nicht über ein 1:1 hinaus. Damit hatte Titelverteidiger Manchester City im Abendspiel die Chance, mit einem Heimsieg über Newcastle United bis auf fünf Punkte an Chelsea heranzukommen.

Branislav Ivanovic brachte die Gastgeber in der 14. Minute in Führung, Ben Mee gelang jedoch in der 81. Minute der Ausgleich für Burnley. Zu diesem Zeitpunkt war Chelsea bereits numerisch geschwächt. Nemanja Matic wurde in der 70. Minute ausgeschlossen, weil er Burnleys Ashley Barnes umgerempelt hatte. Kurz davor hatte Barnes, der eine österreichische Großmutter hat und 2008 eine Partie für das ÖFB-U20-Team absolviert hatte, Matic brutal gegen das Schienbein getreten, durfte aber weiterspielen.