Wieder kein Sieg für Jürgen Klopp und die Reds

via Sky Sport HD

Auch heute startete Jürgen Klopp bei seiner Premier League Premiere an der Anfield Road mit stimmgewaltigen Fans im Rücken.

In der vergangenen Runde hatte Liverpool beim Konkurrenten aus Tottenham ein 0:0 geholt, heute war Southampton zu Gast.  In einer ausgeglichenen Anfangsphase kam Coutinho zu der ersten Chance für die Reds. Sein Versuch fiel aber etwas zu hoch aus. Währenddessen machte auch Ex-Salzburg Star Sadio Mane auf sich aufmerksam.

Kurz vor der Halbzeit dann eine Doppelchance der Gäste durch Van Dijk. Seine Kopfbälle in Minute 39. und 40. konnte Liverpool Torwart Mignolet gerade noch entschärfen.

In der zweiten Hälfte ging is immer wieder hin und her. Nach einem Fersler von Can auf Moreno vergibt der Spanier jedoch die Tormöglichkeit. Kurz darauf verhinderte er mit einem lupenreinen Tackle eine Großchance von Sadio Mané.

Klopp: “Jungs haben viel richtig gemacht”

Als Christian Benteke in Minute 68. zum 1:0 für die Klopp Elf traf, gab es an der Anflield Road kein halten mehr. Millner hatte den Kongolesen bedient und der verwertete mit einem mustergültigen Kopfball.

Als alles mit einem Heimsieg rechnete, kam noch einmal Mané, dem der Ball nach einem Freistoß vor die Füße fiel. In der 90. Minute wurde der Torschütze dann auch noch mit Gelb/Rot vom Platz gestellt.

Alles in allem eine gerechte Punkteteilung.