Später Toure-Elfmeter rettet City Sieg gegen Norwich

via Sky Sport HD

Bereits vor Matchbeginn wurden die Citizens standesgemäß im Etihad Stadium empfangen.

 

In einer ausgeglichenen Tonart mit Chancen auf beiden Seiten ging es in der ersten Halbzeit weiter.

 

Einer Bony Chance in Minute 27, folgte die direkte Antwort durch Jarvis. Doch Joe Hart war auf dem Posten.

 

In Minute 63 war es dann Nicolas Otamendi der mit einem kräftigen Kopfball auf 1:0 für City stellte.

 

Als das ganze Stadion schon mit einem Sieg der Heimmannschaft rechnete, schlug Norchwich aus dem Nichts zu. Nach einer Flanke von Brady ließ, Joe Hart den Ball fallen. Jerome reagierte am schnellsten und glich zum 1:1 aus. Doch die Führung währte nicht lange. Bereits drei Minuten später brachte Yaya Toure die Mannschaft von Manuel Pellegrini wieder in Führung. Dass Kolarov in der 90 Minute einen Elfmeter verschoss, fiel nicht mehr ins Gewicht.

 

Manchester City lacht damit weiterhin punktegleich mit Arsenal von der Tabellenspitze.

 

 

Titelbild: Sky Sport HD / Screenshot