West Ham und Everton mit Punkteteilung

via Sky Sport Austria

In einer ausgeglichenen ersten Hälfte hatte Everton durch Kone in der 19 Minute eine gute Möglichkeit. Doch der Stürmer der letzte Woche noch mit einem Hattrick glänzte konnte seine Chance nicht verwerten. Die Hammers hingegen gingen in der 30. Minute durch Manuel Lanzini in Führung. Ein paar Minuten zuvor hatte Cresswell von der Strafraumgrenze noch sein Ziel verfehlt.

Unbeeindruckt von dem Rückstand legte Everton schnell den Schalter um und wollte noch vor der Pause den Ausgleich. In der 43. Minute gelang dies auch, in Person von Romelu Lukaku. Der Belgier der seit Wochen in Topform ist, netzte nach traumhafter Vorarbeit von Deulofeu zum Ausgleich ein.

In einer ausgeglichenen zweiten Halbzeit kamen beide Seiten noch zu einigen Chancen, am Ergebniss änderte sich bis zum Abpfiff allerdings nichts mehr.

Titelbild: Imago

Beitragsbild: Screenshot Video