Foxes setzen Erfolgslauf fort

via Sky Sport HD
(APA) – Spitzenreiter Leicester City hat am Samstag seinen Erfolgslauf in der englischen Fußball-Premier-League fortgesetzt. Die “Foxes” siegten mit Christian Fuchs auswärts gegen Everton mit 3:2 und bauten damit ihre Tabellenführung zumindest bis Montag auf fünf Punkte aus.

Ranieri denkt noch nicht an Titel

 Der österreichische Teamkapitän setzte sich mit seiner Elf auch im schwierigen Auswärtsmatch gegen Everton durch und darf damit Weihnachten auf Platz eins feiern. Die Treffer für das Sensationsteam erzielten Riyad Mahrez aus zwei Elfmetern (27., 65.)

Shinji Okazaki setzte in der 69 Minte noch einen weiteren Treffer drauf.

Romelu Lukaku hatte zwischenzeitlich im siebenten Premier-League-Match in Folge getroffen und für das 1:1 gesorgt (32.). Das zweite Tor der “Toffees” durch Kevin Mirallas (89.) kam zu spät.

Fuchs spielte bei den Gästen durch und ist nun seit 20 Pflichtspielen mit Schalke, Leicester und dem ÖFB-Team ungeschlagen. Die bisher letzte Niederlage setzte es für den Niederösterreicher am 21. März beim Heim-0:1 von Schalke gegen Leverkusen. In den beiden einzigen Saisonniederlagen von Leicester in der Liga gegen Arsenal und im Liga-Cup gegen Hull war Fuchs nicht im Einsatz.

  • Zusammenfassung

  • Live Kommentar

  • Zeitleiste

  • Heatmap

  • Kreidetafel