United erleidet nächsten Tiefschlag

via Sky Sport HD

Manchester United kommt nicht aus der Krise. Trotz spielerischem Übergewicht mussten sich die Red Devils gegen Norwich City mit 2:1 geschlagen geben. Die sehr effizient agierenden Gäste gingen durch Jerome und Tettey in Führung. Der Anschlusstreffer durch Martial kam zu spät.

Van Gaal: “Uns fehlt es an Selbstbewusstsein”

Die Hausherren dominierten zwar die erste Hälfte, präsentierten sich vor dem Tor aber wieder einmal zu harmlos. Besonders Memphis und Rooney konnten ihre Chancen nicht verwerten. Ganz anders präsentierten sich die die Canaries. Mit ihrer ersten Chance stellte Cameron Jerome auf 1:0 für den Außenseiter.(38.)

Kurz nach Wiederanpfiff dann der nächste Schock für Louis Van Gaal. Alexander Tettey traf in der 55. Minute von der Strafraumgrenze zum 2:0 für Norwich.

Manchester, das weiterhin ohne des gesperrten Schweinsteiger auskommen muss, gab sich danach zwar nicht auf, mehr als der Anschlusstreffer durch Martial gelang jedoch nicht mehr.

Die Red Devils rutschen damit auf den fünften Platz ab und haben bereits neun Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Leicester.

Titelbild: Imago

  • Zusammenfassung

  • Live Kommentar

  • Zeitleiste

  • Heatmap

  • Kreidetafel