Leicester City holt einen Punkt gegen Aston Villa

via Sky Sport Austria
London (APA) – Leicester City hat am Samstag in der englischen Fußball-Premier-League einen Dämpfer hinnehmen müssen. Das Sensationsteam der bisherigen Saison kam mit Christian Fuchs, der durchspielte, auswärts gegen das abgeschlagene Schlusslicht Aston Villa nicht über ein 1:1 hinaus, übernahm aber zumindest vorläufig die Tabellenführung.
Leicester ging in Birmingham durch Shinji Okazaki in der 29. Minute mit 1:0 in Führung und vergab vier Minuten später durch Riyad Mahrez einen Elfmeter. Die Strafe dafür folgte in der 75. Minute, als Rudy Gestede auf 1:1 stellte.

 

  • Zusammenfassung

  • Live Kommentar

  • Zeitleiste

  • Heatmap

  • Kreidetafel