Liverpool verliert bei Vardy-Gala

via Sky Sport HD

SID – Teammanager Jürgen Klopp hat mit dem FC Liverpool im Rennen um die internationalen Plätze in der englischen Fußball-Liga einen bitteren Rückschlag kassiert. Beim Gala-Auftritt von Top-Torjäger Jamie Vardy unterlagen die Reds bei Spitzenreiter Leicester City verdient mit 0:2 (0:0). Der englische Nationalstürmer Vardy sorgte mit seinen Saisontoren 17 und 18 im Alleingang für die Entscheidung.

Klopp: „Tor des Monats machte den Unterschied“

 

 

Das Überraschungsteam Leicester führt die Tabelle nach dem 24. Spieltag mit 50 Punkten vor Vizemeister Manchester City (47) an, der beim abstiegsbedrohten FC Sunderland zu einem 1:0 (1:0) kam.

 

 

In Leicester sorgten die Foxes, bei denen Nationalteamkapitän Christian Fuchs durchspielte, in der ersten Halbzeit für mehr Torgefahr. Der frühere Mainzer Shinji Okazaki (9.) und Riyad Mahrez (35.) scheiterten jedoch an Liverpools Torwart Simon Mignolet. Machtlos war der Belgier aber bei Vardys spektakulärem Volley aus rund 25 Metern (60.). Zwölf Minuten später legte der beste Torschütze der Premier League nach.

 

Vardy-Mania in Leicester

Bild: GettyImages

  • Zusammenfassung

  • Live Kommentar

  • Zeitleiste

  • Heatmap

  • Kreidetafel