Barcelona fegt AS Roma vom Platz

via Sky Sport HD

(SID) Befreit von jedem Druck – das 1:1 zwischen BATE Borrisow und Bayer Leverkusen hatte am frühen Abend alle Restzweifel am Weiterkommen beseitigt – spielte Titelverteidiger FC Barcelona groß auf.

Drei Tage nach dem 4:0 im Clásico gegen Real Madrid fegten die Katalanen den AS Rom mit Nationalspieler Antonio Rüdiger in der Verteidigung mit 6:1 (3:0) vom Platz. Superstar Lionel Messi (18./60.) traf im zweiten Spiel nach seinem Comeback ebenso doppelt wie sein Sturmpartner Luis Suarez (15./44.). Die weiteren Tore erzielten Gerard Pique (56.) und Adriano (77.), nachdem Neymar mit einem lässig geschossenen Foulelfmeter gescheitert war. Barca-Keeper Marc André ter Stegen erlebte einen ruhigen Abend, war beim gehaltenen Elfmeter in der 82. Minute aber hellwach. Der Ex-Wolfsburger Edin Dzeko (90.+1) erzielte noch den Ehrentreffer.

 

starter-sport-beitrag

  • Zusammenfassung

  • Live Kommentar

  • Zeitleiste

  • Heatmap

  • Kreidetafel

  • Spielplan

  • Tabelle

 

Titelbild: Imago Pictures