Chelsea löst Champions League Achtelfinalticket

via APA

(APA) – Mit Chelsea stieg einen Tag nach dem Out von Manchester United ein weiterer englischer Topclub ins Achtelfinale auf. Die “Blues” behielten gegen den FC Porto mit 2:0 die Oberhand. Dahinter fixierte auch Dynamo Kiew in der Gruppe G das Weiterkommen, gegen Maccabi Tel Aviv war ein 1:0-Erfolg für Aleksandar Dragovic und Co. genug.

Die “Blues” gerieten im Gruppe-G-Duell mit Porto etwas kurios auf die Siegerstraße. Iker Casillas konnte einen Abschluss von Diego Costa zwar abwehren, der Ball sprang in der Folge aber Ivan Marcano an die Brust und von dort ins eigene Tor. Der Rettungsversuch von Maicon kam zu spät (12.). Nach der Pause machte Willian mit einem Schuss ins kurze Eck den Sack zu (52.). Die Truppe von Jose Mourinho holte damit auch noch den Gruppensieg und verschaffte ihrem aufgrund der nationalen Misere angezählten Startrainer wieder etwas Luft.

 

starter-sport-beitrag
  • Zusammenfassung

  • Live Kommentar

  • Zeitleiste

  • Heatmap

  • Kreidetafel

  • Spielplan

  • Tabelle

 

Beitragsbild: Screenshot Video