Salzburg behauptet mit Sieg in Znojmo Tabellenführung

via Sky Sport Austria

Den Grunddurchgang auf den ersten Rang beenden und damit nicht nur mit maximalen Bonuspunkte in die Pickround gehen, sondern auch das erste CHL-Ticket lösen, lautet die Zielsetzung des EC Red Bull Salzburg. Mit einem 5:2 Erfolg über den HC Orli Znojmo sind sie dem ersten Saisonziel einen Schritt nähergekommen.

Für Znojmo wird die Luft im Kampf um die Top-5 enger, beträgt der Rückstand auf Rang fünf doch bereits zwei Punkte. Den besseren Start hatten noch die tschechischen Gastgeber. Liga-Topscorer Anthony Luciani. Die Salzburger antworteten allerdings prompt: ein Doppelpack von Holloway und Pallestrang brachte die Salzburger Führung nach 20 Minuten.

19-01-skypl-liverpool-vs-manutd

Luciani sorgte mit seinem zweiten Treffer des Abends zwar noch für den Ausgleich, doch Salzburg hatte in Person von Chad Kolarik abermals die richtige Antwort parat. In finalen Abschnitt agierten die Gäste deutlich effizienter und sorgten mit zwei weiteren Toren für den Endstand von 5:2.

HC Orli Znojmo – EC Red Bull Salzburg 2:5 (1:2, 1:1, 0:2)
Referees: KINCSES, SMETANA, Gatol, Nemeth
Goals ZNO: Luciani (8. 29.)
Goals RBS: Pallestrang (12.), Kolarik (36./pp1), Regner (48.), Holloway (58.)

Quelle: erstebankliga.at

Bild: GEPA