SAN ANTONIO, TX - APRIL 25:  Jakob Poeltl #25 of the San Antonio Spurs goes to the basket against the Denver Nuggets during Game Six of Round One of the 2019 NBA Playoffs on April 25, 2019 at the AT&T Center in San Antonio, Texas. NOTE TO USER: User expressly acknowledges and agrees that, by downloading and/or using this photograph, user is consenting to the terms and conditions of the Getty Images License Agreement. Mandatory Copyright Notice: Copyright 2019 NBAE (Photos by Mark Sobhani/NBAE via Getty Images)

San Antonio Spurs erzwingen Entscheidungsspiel gegen Denver

via Sky Sport Austria

Die San Antonio Spurs haben ihre Chancen auf den Aufstieg in die zweite Runde der NBA-Play-offs gewahrt.

Mit einem 120:103 gegen die Denver Nuggets stellten sie am Donnerstag (Ortszeit) im “Best of seven” auf 3:3. Jakob Pöltl steuerte acht Punkte, neun Rebounds, zwei Assists und einen blockierten Wurf in 28:24 Minuten auf dem Parkett bei. Das entscheidende Spiel steigt am Samstag in Colorado.

Mit dem Rücken zur Wand starteten die Spurs mit einem 34:24 nach zwölf Minuten in die sechste Begegnung. Die vom überragenden serbischen Center Nikola Jokic (43 Punkte, zwölf Rebounds, neun Assists) angeführten Nuggets blieben jedoch bis zum Schlussviertel (90:85 für San Antonio) in Schlagdistanz. Den vierten Abschnitt eröffneten die Texaner mit Distanztreffern von Rudy Gay und Marco Belinelli, Pöltl (“Wir gehen in ein Spiel sieben! Super Disziplin, Kampfgeist und Teamplay”) erhöhte auf 98:85. Danach war der fünffache NBA-Champion ungefährdet.

Aldridge und DeRozan sichern wichtigen Erfolg

LaMarcus Aldridge (26 Punkte, zehn Rebounds) und DeMar DeRozan (25 Zähler, je sieben Rebounds und Assists) waren die Protagonisten aufseiten San Antonios. Die starke Bank der Spurs hatte ebenfalls ihren Anteil am Erfolg. 36 Punkte kamen von den Reservisten, bei Denver waren es nur deren 13.

Play-off-Ergebnis der National Basketball Association (NBA) vom Donnerstag – 1. Runde (“best of seven”), sechstes Spiel:

Western Conference: San Antonio Spurs (acht Punkte und neun Rebounds von Jakob Pöltl in 28:24 Minuten) – Denver Nuggets 120:103 – Stand in der Serie 3:3

27-04-abl-wels-gmunden

(APA).

Beitragsbild: GettyImages.