Video enthält Produktplatzierungen

Schalke-Torhüter Nübel lehnt Vertragsverlängerung ab

via Sky Sport Austria

Die Entscheidung bei Alexander Nübel ist gefallen: Der Kapitän des FC Schalke 04 wird seinen im Sommer auslaufenden Vertrag nicht verlängern. Das gaben die Knappen am Sonntag bekannt.

Wohin es den 23-Jährigen ziehen wird, ist noch nicht bekannt. Nübel war 2015 vom SC Paderborn nach Schalke gekommen. In der vergangenen Saison löste der Keeper Ralf Fährmann als Nummer eins zwischen den Pfosten der Gelsenkirchener ab.

Schneider: “Verstehen müssen wir seine Entscheidung nicht”

Video enthält Produktplatzierungen

“Nach allen Gesprächen, die wir in den letzten Monaten mit Alexander Nübel und seinem Berater geführt haben, sind wir über seinen Entschluss nicht sehr überrascht und respektieren diesen selbstverständlich. Verstehen müssen wir seine Entscheidung indes nicht”, erklärte Sportvorstand Jochen Schneider auf der Vereinshomepage.

Aktuell verbüßt Nübel eine Sperre von vier Spielen. Nach seinem Kung-Fu-Foul gegen den Frankfurter Mijat Gacinovic am vergangenen Wochenende sah er die Rote Karte.

Schubert kommt als Nachfolger in Betracht

“Ich bin überzeugt, dass Alex bis Saisonende alles für unseren Verein geben wird. Ab Sommer 2020 werden wir unseren eingeschlagenen Weg dann auch ohne ihn konsequent fortsetzen”, so Schneider.

Als Nachfolger für Nübel auf Schalke kommt Markus Schubert in Betracht. Auch der U21-Nationaltorwart gilt als ein großes Torwart-Talent.

Quelle: skysport.de