Schick erzielt Siegtor bei YB Bern-Sieg gegen Basel

via Sky Sport Austria

Prestiegerefolg für Trainer Adi Hütter und die Young Boys Bern. Am 34. Spieltag besiegte Bern zuhause den designierten Schweizer Meister mit 2:1 (1:1). Das Siegtor für den Hauptstadtklub erzielte der Österreicher Thorsten Schick in der 52. Spielminute. Doumbia (3.) hatte Basel zuvor in Führung gebracht, ehe Assale (9.) nur kurze Zeit später der Ausgleich gelang. Thorsten Schick wurde erst in der 42. Spielminute eingewechselt und kommt in dieser Saison in der Schweizer Super League bereits  auf vier Tore und acht Assists.

Zu einem Österreicher-Duell kam es beim von der Tabellensituation unbedeutenden Spiel nicht mehr. Marc Janko stand beim FC Basel nicht im Kader, da er wie vier andere Spieler für das Cupfinale geschont wurde. Der FC Basel steht mit 80 Punkten als Meister fest. Das Team von Adi Hütter kürte sich ebenfalls schon vor einigen Wochen zum Vizemeister (65 Punkte).

Bild: GEPA