GRAZ,AUSTRIA,28.AUG.20 - SOCCER - UNIQA OEFB Cup, SK Sturm Graz vs SV Innsbruck. Image shows Joerg Siebenhandl, Lukas Jaeger, Stefan Hierlaender, Niklas Geyrhofer, Kevin Friesenbichler, Bekim Balaj  and Jon Gorenc-Stankovic (Sturm). Photo: GEPA pictures/ Hans Oberlaender

Schicker bestätigt: Zwei Spieler werden Sturm fix verlassen

via Sky Sport Austria

Ein Duo wird den SK Sturm Graz nach dieser Saison definitiv verlassen. Sturms Geschäftsführer Sport Andreas Schicker hat im Sky-Podcast “DAB | Der Audiobeweis” bestätigt, dass die auslaufenden Verträge von Kevin Friesenbichler und Bekim Balaj nicht verlängert werden.

“Es ist so, dass wir mit Bekim Balaj und Kevin Friesenbichler die Verträge nicht verlängern werden”, sagte Schicker. Friesenbichler wechselte im Jänner 2020 von Osnabrück in die Steiermark. In 41 Pflichtspielen konnte der 26-jährige Stürmer allerdings nur fünf Tore erzielen.

DAB | Der Audiobeweis Folge #107 mit Andreas Schicker

Bereits seit Sommer 2019 steht der 40-fache Teamspieler aus Albanien, Bekim Balaj, bei Sturm unter Vertrag. Unter Trainer Christian Ilzer kam der 30-Jährige allerdings nicht über die Jokerrolle hinaus.

Offen ist noch die Zukunft von Tobias Schützenauer. Der 23-jährige Torhüter kam 2010 zum SK Sturm und feiert vor sechs Jahren sein Bundesliga-Debüt. Zum Stammtorhüter stieg er jedoch unter keinem Trainer auf.

Auch zu Mainz-Leihgabe David Nemeth hat sich Schicker geäußert: “Der Wunsch ist ganz klar da, dass wir ihn ein weiteres Jahr ausleihen wollen. […] Grundsätzlich sind die Gespräche mit Mainz diesbezüglich sehr gut. Ich bin auch der Meinung, dass es für seine Entwicklung das beste ist, wenn er noch ein Jahr bei uns bleibt.” Die Chancen auf einen Verbleib des 20-jährigen Innenverteidigers steigen, falls Mainz den Klassenerhalt schafft. Der Bundesligist hat derzeit fünf Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz und ein Spiel weniger ausgetragen.

Auf Blau Weiß Linz-Stürmer Fabian Schubert angesprochen, äußerte sich Schicker zu einem möglichen Engagement ebenfalls: “Fabian war ja einmal schon in Graz. Grundsätzlich bin ich kein Freund von Rückholaktionen. Er macht das bei Linz richtig gut und hat eine super Quote. Er ist aber nicht die Einser-Option.”

DAB | Der Audiobeweis Folge #107 mit Andreas Schicker

mi-21-10-champions-league-salzburg-lok-moskau

Artikelbild: GEPA