Video enthält Produktplatzierungen

Schicker: “Sturm Graz braucht Spieler mit Verkaufspotential”

via Sky Sport Austria

Andreas Schicker ist seit Mai 2020 als Geschäftsführer-Sport beim SK Sturm Graz tätig. Seitdem hat der Hobbyfischer viel umgekrempelt – vor allem personell. Am 2. Spieltag der Tipico Bundesliga trifft der Sturm Graz auf auf Rapid Wien (Samstag ab 16 Uhr live bei Sky Sport Austria 2 HD – streame das Spiel mit Sky X).

Mit Christian Ilzer wurde ein neuer Trainer verpflichtet, wie Andreas Schicker den früheren Austria-Coach in die Steiermark lotste, erklärte er im Sky-Interview. “Er war beim Erstgespräch hier (Anm. auf Schicker’s Almhütte)”, verriet der 34-Jährige Schicker und ergänzte: “Ich denke, dass man so inhaltlich auf andere Themen kommt und ein besseres Gespür für einen Menschen kriegt.”

Indes genieße der Sturm-Geschäftsführer volles Vertrauen von der Chefetage des Vereins: “Ich spüre von oberster Stelle, dass ich die Geduld kriege.” Schicker fügte an: “Fakt ist, dass ich überzeugt von dem Weg bin.” Der neue Weg soll vor allem mit jungen Spielern gegangen werden. “Sturm Graz braucht Spieler mit Verkaufspotential”, meinte Schicker.

Sturm gegen Rapid als Duell zweier angeschlagener Teams

so-20-09-skybuliat-sonntag