Schiedsrichter Ciochirca zum 2:1-Siegtreffer von Rapid: “Es war Abseits”

via Sky Sport Austria
Video enthält Produktplatzierungen

Der SK Rapid Wien besiegte in der 26. Runde der Tipico Bundesliga den Wolfsberger AC mit 2:1 (Spielbericht + VIDEO-Highlights). Für Aufregung sorgte der 2:1-Siegtreffer durch Maximilian Ullmann in der 87. Spielminute. Rapid-Offensivspieler Kelvin Arase behinderte beim Schuss von Ullmann mit Innenverteidiger Baumgartner und Torhüter Alexander Kofler gleich zwei WAC-Spieler und stand im Abseits.

mi-17-6-tipico-bundesliga-meistergruppe

Schiedsrichter Christian-Petru Ciochirca stellte sich nach dem Spiel den Fragen von Sky Reporter Michael Ganhör und sah den Fehler ein. “Der Spieler Arase steht in einem passiven Abseits und bewegt sich dann zu seinem Gegenspieler und wird dadurch aktiv. Kurz und bündig: Wäre Abseits. Fälschlicherweise von uns nicht erkannt. Leider Gottes hat es den Spielausgang mitbeeinflusst.”

Das Tor im VIDEO

Video enthält Produktplatzierungen

WAC-Verteidiger Schmitz im Interview: “Viel klarer geht´s nicht”

Video enthält Produktplatzierungen

Feldhofer: Niederlage “passt wie die Faust aufs Auge”