Schmidt:”Wenn wir so weiter tun, werden wir noch eine riesen Freude mit der Mannschaft haben”

via Sky Sport Austria

Beim gestrigen Duell gegen den SK Rapid war das Gesprächsthema naturgemäß schon vor den 90 Minuten vorgegeben. Mit Didi Kühbauer saß ein waschechter Mattersburger auf der Bank der Hütteldorfer und musste gegen seinen Heimatverein einen sogenannten Pflichtsieg einfahren.

Dass dieser gelang, war auch nach dem Spiel das alles dominierene Thema. Dass die Mattersburger bei ihrem Gastspiel im Allianz Stadion durchaus zu überzeugen wussten, fiel sogar ein wenig unter den Tisch. Seitdem Klaus Schmidt auf der Bank der Burgenländer Platz genommen hat, zeigt sich der SVM stark verbessert. Vor allem die typischen Tugenden der wie Zweimkampfstärke und unbändiger Siegeswille haben den Weg zurück in die DNA der Manschaft gefunden.

Nicht zuletzt darum, war der Trainer der Mattersburger im Sky-Interview nach dem Spiel nicht unzufrieden mit seinem Team und sieht den zukünftigen Aufgaben zuversichtlich entgegen.

Schmidt:”Wenn wir so weiter tun, werden wir noch eine riesen Freude mit der Mannschaft haben”

Gelungener Bundesliga-Einstand für Kühbauer