Schock für Spurs: Vertonghen bricht nach Zusammenprall zusammen

via Sky Sport Austria

Im Champions-League-Halbfinale zwischen Tottenham Hotspur und Ajax Amsterdam, kam es in der 31. Minute zur Schrecksekunde! Nach einer Standardsituation vor dem Ajax-Tor prallten gleich drei Spieler zusammen.

Ajax-Keeper Onana räumte bei einem Klärungsversuch das Tottenham-Innenverteidiger-Duo bestehend aus Toby Alderweireld und Jan Vertonghen weg. Die Verteidiger stießen dabei mit den Köpfen aneinander – beide Spieler blieben liegen. Nach kurzer Behandlung konnte Toby Alderweireld weitermachen.

Video enthält Produktplatzierungen

Schlimmer erwischte es hingegen Abwehrchef Jan Vertonghen. Der 32-Jährige wurde mehrere Minuten lang behandelt. Nach Rücksprache mit den Tottenham-Ärzten, Trainer Mauricio Pochettino und Schiedsrichter Lahoz versuchte Vertonghen anschließend weiterzumachen – vergeblich. Der Belgier brach zusammen und verließ mit Hilfe des Ärzteteams das Feld.

di-01-05-cl-barcelona-liverpool