Video enthält Produktplatzierungen

Schösswendter „Wir müssen eigentlich als Sieger vom Platz gehen.“

via Sky Sport Austria

In der 23. Runde der Tipico Bundesliga musste sich der FC Flyeralarm Admira trotz etlicher Großchancen gegen den FK Austria Wien mit 1:0 geschlagen geben. Routinier Christoph Schösswendter haderte nach dem Spiel mit den vergebenen Punkten.

Für den Verteidiger steht fest, dass die Südtstädter “ganz klar am eigenen Unvermögen am Tor gescheitert sind.” Das Ziel war defensiv gut zu stehen und Nadelstiche nach vorne zu setzen. “Dass es dann zweite Halbzeit so viele Nadelstiche werden und wir trotzdem mit null Toren dastehen, müssen wir uns leider selbst ankreiden.”

Austria zittert sich zu Sieg gegen die Admira

Aufgrund des Spielverlaufs war es ein durchaus glücklicher Sieg für die Wiener Austria. “Wenn wir der Austria heute drei, vier Trümmer einschenken, können sie sich auf keinen Fall beschweren.”, so Schösswendter.

sa-03-06-deutsche-bundesliga