Schrecksekunde für Anna Veith im Training

via Sky Sport Austria

Österreichs Damen-Ski-Ass Anna Veith feierte beim Weltcup am Semmering vor zwei Wochen ihr Comeback im alpinen Ski Weltcup. Die letzte Saison hatte die zweifache Gesamtweltcupsiegerin aufgrund einer schweren Knierverletzung verpasst. Ihr Comeback in den Speed-Disziplinen will die gebürtige Halleinerin am Sonntag im Super-G von Garmisch-Partenkirchen geben.

Beinahe hätte sie aber auch diese Comeback verschieben müssen. Im Training verschlug es der 27-Jährigen den Ski und sie konnte einen Sturz nur mit Mühe verhindern. “Ooops, manchmal ist Skifahren auch Maximalkrafttraining. Nix passiert – Knie hält – weiter gehts”, schrieb die Super-G-Olympiasiegerin von Sotschi 2014 in ihrem Facebook-Posting, wo sie auch das Video teilte.

Der Fast-Sturz im VIDEO

Aksel Lund Svindal fällt ganzen Winter aus
Garmisch-Partenkirchen übernimmt Wengen-Herren-Abfahrt