GRANADA, SPAIN - OCTOBER 29: Stefan Schwab of PAOK react during the UEFA Europa League Group E stage match between Granada CF and PAOK at Estadio Nuevo Los Carmenes on October 29, 2020 in Granada, Spain. (Photo by Fran Santiago/Getty Images)

Schwab-Gala gegen PSV – Tottenham siegreich

via Sky Sport Austria

Tottenham Hotspur hat in der LASK-Gruppe J vor dem Donnerstag-Abendspiel der Linzer bei Royal Antwerpen mit dem Tabellenführer aus Belgien gleichgezogen. Beim punktelosen Schlusslicht Ludogorez Rasgrad feierte die Truppe von Jose Mourinho einen 3:1-(1:0)-Erfolg und hält damit so wie Antwerpen bei sechs Punkten.

Harry Kane brachte die Gäste schon in der 13. Minute in Führung, Lucas Moura legte noch vor der Pause nach (33.). Claudio Keserü machte es mit dem Anschlusstreffer kurz nach der Pause wieder etwas spannend (50.), ehe Giovani Lo Celso (62.) die Vorentscheidung herbeiführte.

skyx-traumpass

Leverkusen siegreich – Schwab führt PAOK zum Sieg

In der Gruppe C feierte Bayer Leverkusen einen 4:2-(2:2)-Erfolg bei Hapoel Be’er Sheva. Die Deutschen, die nach früher Führung durch Leon Bailey (5.) in der 25. Minute mit 1:2 in Rückstand lagen, setzten sich dank eines Eigentors von Or Dadia (38.), eines weiteren Treffers von Bailey (75.) und Florian Wirtz (88.) letztlich klar durch. Innenverteidiger Aleksandar Dragovic spielte für Bayer durch, ÖFB-Teamkapitän Julian Baumgartlinger erhielt von Coach Peter Bosz eine Pause. Bayer hält wie Tabellenführer Slavia Prag bei sechs Punkten. Die Tschechen gewannen gegen OGC Nizza mit 3:2 (2:1), der 19-jährige österreichische Innenverteidiger Flavius Daniliuc gab dabei aufseiten Nizzas sein Europacupdebüt. Die Franzosen halten als Dritter ebenso wie Hapoel bei drei Zählern.

In der Gruppe E geriet PAOK Saloniki von Stefan Schwab zuhause gegen PSV Eindhoven durch einen Treffer von Eran Zahavi (20./Elfer) zwar in Rückstand. Der ehemalige Rapid-Kapitän leitete mit dem Ausgleich zum 1:1 kurz nach der Pause aber die Trendwende ein. Andrija Zivkovic (55., 66.) und Christos Tzolis (58.) stellten den 4:1-Sieg schließlich sicher, Thomas Murg kam erst ab der 84. Minute zum Zug. PAOK zog dank dem Sieg mit nunmehr fünf Punkten vorbei an PSV (3) auf Platz zwei. In Führung liegt Granada (7) nach einem 2:0 bei Omonia Nikosia.

Mit Manuel Schüttengruber war am Donnerstag auch ein rot-weiß-roter Schiedsrichter im Einsatz. Der Oberösterreicher leitete das Spiel zwischen Lech Posen und Standard Lüttich (3:1.)

Mühsamer 4:3-Sieg! Rapid wahrt Aufstiegschance in der Europa League

Alle Ergebnisse im Überblick:

Hapoel Be’er Sheva – Bayer Leverkusen 2:4 (2:2)

Tore: 0:1 Bailey (5.), 1:1 Acolatse (11.), 2:1 Acolatse (25.), 2:2 Dadia (39., Eigentor), 2:3 Bailey (75.), 2:4 Wirtz (88.)

Slavia Prag – OGC Nizza 3:2 (2:1)

Tore: 1:0 Kuchta (16.), 1:1 Gouiri (33.), 2:1 Sima (43.), 3:1 Kuchta (71.), 3:2 Ndoye (90.+3)

AS Rom – CFR Cluj 5:0 (3:0)

Tore: 1:0 Mkhitaryan (2.), 2:0 Ibanez (24.), 3:0 Mayoral (34.), 4:0 Mayoral, 5:0 Pedro (89.)

Rapid Wien – Dundalk FC 4:3 (1:1)

Tore: 0:1 Hoban (7.), 1:1 Ljubicic (22.), 2:1 Arase (79.), 2:2 McMillan (82., Foulelfmeter), 3:2 Hofmann (87.), 4:2 Demir (90.), 4:3 McMillan (90.+6, Foulelfmeter)

Benfica Lissabon – Glasgow Rangers 3:3 (1:2)

Tore: 1:0 Goldson (2., Eigentor), 1:1 Goncalves (24., Eigentor), 1:2 Kamara (25.), 1:3 Morelos (51.), 2:3 Rafa Silva (77.), 3:3 Nunez (90.+1)

Rote Karte: Otamendi (Lissabon) nach einer Notbremse (19.)

Lech Posen – Standard Lüttich 3:1 (2:1)

Tore: 1:0 Skoras (14.), 2:0 Ishak (22.), 2:1 Lestienne (29.), 3:1 Ishak (48.)

PAOK Saloniki – PSV Eindhoven 4:1 (0:1)

Tore: 0:1 Zahavi (21., Foulelfmeter), 1:1 Schwab (47.), 2:1 Zivkovic (56.), 3:1 Tzolis (58.), 4:1 Zivkovic (66.)

Omonia Nikosia – FC Granada 0:2 (0:1)

Tore: 0:1 Herrera (4.), 0:2 Suarez (63.)

Gelb-Rote Karte: Duris (Nikosia) wegen wiederholten Foulspiels (41.)

Real Sociedad – AZ Alkmaar 1:0 (0:0)

Tor: 1:0 Portu (58.)

HNK Rijeka – SSC Neapel 1:2 (1:1)

Tore: 1:0 Muric (13.), 1:1 Demme (43.), 1:2 Politano (62.)

Sivasspor – Qarabag Agdam 2:0 (1:0)

Tore: 1:0 Osmanpasa (11.), 2:0 Kayode (88.)

Ludogorez Rasgrad – Tottenham Hotspur 1:3 (0:2)

Tore: 0:1 Kane (13.), 0:2 Lucas (33.), 1:2 Keserü (50.), 1:3 Lo Celso (62.)

(APA/SID)

so-08-11-deutsche-bundesliga

Bild: Getty