Schweinsteiger setzt Karriere fort

via Sky Sport Austria

Bastian Schweinsteiger bleibt dem Profifußball erhalten. Der Routinier läuft auch in der kommenden Saison in der Major League Soccer auf.

Bastian Schweinsteiger setzt seine Karriere fort und spielt auch im kommenden Jahr für den US-Profiklub Chicago Fire. Das gab der ehemalige Kapitän der deutschen Nationalmannschaft am Mittwoch in einem Video auf Twitter bekannt.

“Ich glaube an den Verein, und ich glaube, dass wir Meister werden können. Diese amerikanische Reise ist etwas Besonderes für meine Familie und mich”, schrieb der 34-Jährige.

Zukunft lange unklar

Schweinsteiger spielt seit März 2017 für Chicago. In seiner Debütsaison in der Profiliga MLS hatte der frühere Mittelfeldstar des deutschen Meisters Bayern München auf Anhieb die Play-offs erreicht. Dagegen verpassten Schweinsteiger und der Klub aus dem Bundesstaat Illinois im ausklingenden Jahr die Finalrunde.

Danach war zunächst unklar, ob Schweinsteiger, der mit umgerechnet 4,93 Millionen Euro mit großem Abstand Top-Verdiener seines Klubs ist, bei Chicago bleiben wird.

(skysport.de/sid)

Beitragsbild: dpa