Sepp Straka schafft erstmals US-Open-Qualifikation

via Sky Sport Austria

Sepp Straka hat sich erstmals für ein Major-Golfturnier qualifiziert. Der Austro-Amerikaner gewann am Dienstag im kanadischen Milton eines der Ausscheidungsturniere für die US Open gleichauf mit Tom Hoge (USA).

Der 26-Jährige spielte auf den zwei Runden am Rattlesnake Point GC fünf unter Par, damit sicherte er sich einen der vier dort vergebenen Plätze für das nächstwöchige Major in Pebble Beach.

Knapp vorbei an den begehrten Tickets schrammte indes Bernd Wiesberger. Der Burgenländer musste sich im englischen Surrey erst im finalen Stechen um den letzten von 14 Plätzen gegen den Italiener Renato Paratore geschlagen geben. Wiesberger wird aber als einer der “erster Ersatzmänner” für die US Open geführt, im Vorjahr kamen drei dieser Kandidaten noch zum Zug. Matthias Schwab schied in Surrey als 52. aus, ebenfalls auf der Strecke blieb Strakas Bruder Sam in Seamstrong (Florida) als Zwölfter. Dort wurden drei US-Open-Tickets vergeben.

05-06-abl-finale-3-gmunden-kapfenberg

Aktuelle Videos

  • Beiträge
    Deutsche Bundesliga

    Bayern-Trainer Nagelsmann positiv auf Corona getestet

  • Beiträge
    ADMIRAL 2. Liga

    Sky-Experte Schmidt äußert sich zu GAK-Gerücht

  • Beiträge
    Premier League

    Offiziell: Steve Bruce nicht mehr Trainer von Newcastle United

  • Beiträge
    NHL

    VIDEO: Zweites Saisontor von Raffl bei Dallas-Sieg

  • Beiträge
    ADMIRAL Bundesliga

    VIDEO: Die Skylights der 11. Runde

  • Beiträge
    Premier League

    Last-Minute-Tor rettet Arsenal einen Punkt gegen Crystal Palace

  • Beiträge
    Talk und Tore

    Zum NACHSEHEN: “Talk & Tore” mit Andreas Wieland, Albert Vallci und Georg Leblhuber

  • Beiträge
    Talk und Tore

    Verletzter Salzburg-Verteidiger Vallci: “Will im Jänner in die Vorbereitung einsteigen”

Beitragsbild: GEPA
(APA)