Video enthält Produktplatzierungen

Sergej Milinkovic-Savic: “Mein Traum ist es einmal bei Real Madrid zu spielen”

via Sky Sport Austria
Wien, 5. April 2018 – Vor der Europa League-Partie des FC Salzburg bei Lazio Rom sprach Sky Sport Austria HD mit Lazio-Jungstar Sergej Milinkovic-Savic über…
…die Reaktion auf das Los Salzburg: „Die Fans hier von Lazio denken, dass das die beste Option war, aber vielleicht weil Salzburg nicht so ein großer Name ist. Aber sie spielen gut und die Fans wissen nicht, dass sie so eine große Mannschaft sind und deswegen denken sie, dass wir weiterkommen müssen.“
…seinen Vater Nikola: „Sicherlich war er für mich ein Idol, ich habe ihm immer zugeschaut. Wenn ich keine Schule hatte, habe ich ihm auch beim Training zugeschaut. Das war sicher eine große Sache, dass ich ihn als Vorbild hatte, ich habe immer beim Training zugeschaut, jedes Wochenende die Spiele geschaut. Das hat mir sicher geholfen etwas zu sein im Fußball.“
…die zahlreichen Wechselgerüchte um seine Person: „Es ist schön das zu sehen, aber ich bin hier, ich spiele hier, mein Kopf ist hier. Jedes Spiel konzentriere ich mich darauf das Beste zu geben und später schauen wir dann, was sein wird.“
 
…seine Träume: „Für jetzt ist mein Traum, dass ich jedes Spiel gut spiele und dass ich mich nach dem Spiel immer besser fühle für das nächste. Und mein Traum ist es einmal bei Real Madrid zu spielen.“
https://www.skysportaustria.at/uefa-el/lazio-jungstar-war-beim-gak-ein-etwas-vertraeumter-bub/