Serie A: Inter verteidigt Tabellenführung, Juve siegt ebenfalls

via Sky Sport Austria

(SID) – bleibt in der Serie A in der Erfolgsspur. Der Rekordmeister gewann am 18. Spieltag bei Schlusslicht Hellas Verona 3:0 (2:0) und pirschte sich nach dem achten Sieg in Serie bis auf drei Zähler an (39) heran, das die Tabellenführung mit einem 1:0 (1:0) (Tor: Icardi 45.+1) beim FC Empoli erfolgreich verteidigte. Die ersten Verfolger im Titelrennen sind der AC Florenz und der (beide 38), die beide Siege einfahren konnten.

Roma und Lazio nur Remis

Für die beiden Hauptstadtklubs aus Rom setzte es hingegen Enttäuschungen. Der (33) kam im Kampf um den Anschluss an die Spitzengruppe nach einer 2:0-Führung nur zu einem 3:3 (2:1) bei Chievo Verona. Stadtrivale musste sich gegen den FC Carpi mit einem 0:0 zufriedengeben.

Juventus souverän

Paulo Dybala (8.) und Leonardo Bonucci (45.) sorgten für den Champions-League-Finalisten Juventus schon vor der Pause für klare Verhältnisse, Simone Zaza (82.) machte den Deckel drauf.

Beim 3:1 (2:0) von Florenz bei US Palermo erzielte der frühere Dortmunder Jakub Blaszczykowski (90.+2) als Joker in der Nachspielzeit seinen zweiten Treffer für die Fiorentina. Für die anderen beiden Treffer der Fiorentina sorgte der Slowene Josip Ilicic (13., 43.). Neapel siegte dank der Tore von Insigne (16.) und Hamsik (41.) mit 2:1 (2:1) gegen den FC Turin

Ergebnisse – 18. Spieltag:

Dienstag, 05.01.2016
Genoa CFC – Sampdoria Genua 2:3
Mittwoch, 06.01.2016
Udinese – Atalanta Bergamo 2:1
US Palermo – ACF Fiorentina 1:3
Sassuolo – Frosinone 2:2
Frosinone: Gucher spielte durch
AC Milan – Bologna 0:1
Lazio Rom – Carpi 0:0
Juventus Turin – Hellas Verona 3:0
Chievo Verona – AS Roma 3:3
Empoli – Inter Mailand 0:1
SSC Napoli – Torino 2:1