Wiener Neustadt, AUSTRIA - NOVEMBER 14: Heungmin Son and Wooyoung Jung of South Korea react following the international friendly match between Mexico and South Korea at Wiener Neustaedter Stadion on November 14, 2020 in Wiener Neustadt, Austria. (Photo by Christian Hofer/Getty Images)

Sieben Südkoreaner vor Spiel in Wiener Neustadt Corona-positiv

via Sky Sport Austria

Südkoreas Fußball-Nationalteam – eine von sieben internationalen Auswahlen, die derzeit Länderspiele in Österreich absolvieren – ist von einem massiven Ausbruch des Coronavirus betroffen. Vor dem Samstag-Spiel gegen Mexiko (2:3) in Wiener Neustadt wurden sechs Spieler und ein Betreuer positiv getestet. Das Match wurde erst nach Diskussionen angepfiffen, über Südkoreas Mannschaft wurde eine zehntägige Quarantäne verhängt.

Der Sky X Traumpass: Streame den ganzen Sport von Sky & Live TV ab € 10,- / Monat

skyx-traumpass

Nach Angaben der Nachrichtenagentur Yonhap erfuhr Südkorea 20 Stunden vor dem ersten Länderspiel des Jahres von vier positiven Tests von Spielern und eines Mitglieds des Betreuerstabes. Weitere Tests brachten zwei weitere positive Ergebnisse. Südkorea berief sich laut Yonhap darauf, dass ein Match ausgetragen werde, solange eine Mannschaft über zumindest 13 gesunde Spieler, unter ihnen ein Tormann, verfüge. Für Dienstag ist ein Spiel Südkoreas gegen Katar in Maria Enzersdorf angesetzt.

Rumänien gegen Norwegen in Österreichs Nations League-Gruppe abgesagt

(APA)

Bild: Getty