Video enthält Produktplatzierungen

Sieg gegen Zenit! BVB als Gruppensieger ins Achtelfinale

via Sky Sport Austria

Der BVB gewann bei Zenit St. Petersburg in Eiseskälte ohne neun angeschlagene Profis mit 2:1 (0:1) und hielt sich Lazio Rom vom Leib. Somit gehen die Dortmunder im Achtelfinale Giganten-Gegnern der Kategorie Manchester City oder FC Liverpool aus dem Weg.

Ex-Zenit-Profi Axel Witsel (78.) schoss den müden, aber willensstarken BVB vor 15.700 Zuschauern zum Sieg. Lukasz Piszczek (68.) war nach dem Führungstreffer der Russen durch Sebastian Driussi (16.) der Ausgleich gelungen. Moukoko wurde mit seiner Einwechslung (58.) im Alter von 16 Jahren und 18 Tagen zum jüngsten Spieler in der Geschichte der Königsklasse.

Die Tore:

1:0 – Driussi

Video enthält Produktplatzierungen

1:1 – Piszczek

Video enthält Produktplatzierungen

2:1 – Witsel

Video enthält Produktplatzierungen

Historischer Moment: Moukoko nun jüngster Spieler der CL-Geschichte

(SID)

Bild: Getty