Silberberger: “Haben das Spiel in der ersten Hälfte verloren”

via Sky Sport Austria

WSG-Trainer Thomas Silberberger sieht den Grund für die 1:3-Niederlage gegen Red Bull Salzburg vor allem in der aus seiner Sicht schwachen ersten Hälfte. “Wir haben da Angs gehabt und ich verstehe nicht warum. Das Gegentor war viel zu billig. Da war von uns zu viel Alibi, zu viele lange Bälle –  das ist ja nicht unser Spielstil”, so ein kritischer Silberberger im Sky-Interview nach dem Spiel.

Erfolg über WSG: Salzburg prolongiert Siegesserie

sky-q-fussball-25-euro