Silberberger: “Ich bin mental und körperlich am Sand”

via Sky Sport Austria
Video enthält Produktplatzierungen

Nach dem torlosen Remis gegen die Admira, steht die WSG Tirol als Bundesligaabsteiger fest. Für WSG-Trainer Thomas Silberberger ist die “Summe der schlechten Performances in der Qualifikationsrunde” schuld am Abstieg in die zweithöchste Spielklasse.

Angesprochen auf die letzten ereignisreichen Wochen und seinen schweren Motorradunfall meint Silberberger: „Ich muss ganz ehrlich sagen, ich bin mental und körperlich am Sand. Normal mit so einer Verletzung wie ich sie hatte, gehst du 9 Monate in Krankenstand. Ich war nach 10 Tagen wieder bei der Mannschaft (…) Jetzt muss ich schauen, dass meine Gesundheit wieder in Schuss kommt.“

WSG steigt ab! Remis gegen Admira zu wenig

so-05-07-skybuliat-meistergruppe