Silberberger: Letztes Spiel gegen Admira wird “Battle um die Bundesliga”

via Sky Sport Austria
Video enthält Produktplatzierungen

WSG Tirol musste sich in der 28. Runde zuhause gegen den FK Austria Wien mit 1:2 geschlagen geben. Neues Schlusslicht vier Runden vor Saisonende sind nun die Wattener. Die Tiroler liegen mit 14 Zählern gleichauf mit der Admira und einen Zähler hinter St. Pölten. Nach der Partie äußerte sich WSG-Trainer Thomas Silberberger u.a. zum Auftritt seiner Mannschaft und den Abstiegskampf.

“Der Abstiegskampf findet in den Köpfen statt und nicht in den Füßen. Wenn der Kopf nicht bereit ist, dann kommt sowas wie heute heraus. […] Wir haben noch vier Spiele und wir haben es in der eigenen Hand. Und ich habe immer gesagt, das letzte Spiel gegen die Admira wird wahrscheinlich die ‘Battle um die Bundesliga’.”, so der WSG-Trainer.

HIGHLIGHTS im VIDEO:

Erstmals seit August 2017: Austria feiert dritten Sieg in Serie