“Sir”-Daxbacher zu seiner Strafe: “Der Trainer sollte ein Vorbild sein”

via Sky Sport Austria

Trainerfuchs und Austria-Legende Karl Daxbacher wird in Österreich ob seiner sportlichen, wie auch menschlichen Qualitäten gerne als “Sir” bezeichnet. Im Rahmen des Auswärtsspiels gegen den WAC zeigte sich aber, dass selbst einem so efahrenen Mann wie Daxbacher einmal ein Ausrutscher passieren kann. Grund dafür war die seiner Meinung nach schlechte Schiedsichterleistung von Markus Hameter, die einen Teil zur 1:3-Niederlage von Wacker Innsbruck beigetragen hat.

Dennoch stehen die Chancen gut, dass der Trainer der Tiroler seinen “Sir”-Status auch in Zukunft behalten wird.

Daxbacher:”Der Trainer sollte ein Vorbild sein”

Video enthält Produktplatzierungen