Skandal: Europa-League-Spiel nach Steinwurf abgebrochen

via Sky Sport Austria

Das Europa-League-Qualifikationsspiels zwischen Albaniens Vizemeister KF Kukesi und dem polnischen Vizemeister Legia Warschau musste nach einem Steinwurf abgebrochen werden. Nachdem Legia Warschau mit 2:1 in Führung gegangen ist, wurde Ondrej Duda von einem Stein aus dem Heimsektor getroffen. Schon vor Spielbeginn sind die Fans aneinander geraten, es gab einige Festnahmen.

Während dem Spiel musste die Polizei die Fangruppen voneinander trennen. Die albanischen Fans haben vor dem Spiel ein Banner präsentiert auf dem stand: “Das Ende vom Spiel wird auch das Ende eures Lebens sein”

Schiedsrichter Stephan Klossner bricht danach das Spiel ab, wie das Spiel gewertet wird, entscheidet die UEFA in den nächsten Tagen.

Foto: Twitter/@itsultralife01