HINTERSTODER,AUSTRIA,26.FEB.16 - ALPINE SKIING - FIS World Cup, giant slalom, men. Image shows Marcel Hirscher (AUT). Photo: GEPA pictures/ Florian Ertl

Ski alpin: Marcel Hirscher wird im Super-G von Hinterstoder Dritter

via Sky Sport Austria

Marcel Hirscher hat am Samstag den nächsten großen Schritt zu seinem fünften Triumph im Gesamtweltcup in Serie gemacht. Im Super-G von Hinterstoder wird Hirscher mit einem Rückstand von 0,35 Sekunden Dritter. Der Sieg ging an den Norweger Aleksander Aamodt Kilde, vor dem Slowenen Bostjan Kline (+0,24). Lokalmatador Vincent Kriechmayr (+0,49) wird Vierter, Patrick Schweiger Siebenter (+1,00).

It looks like this is the winning trio: Aleksander Aamodt Kilde claims a 2nd career win ahead of Bostjan Kline (2nd +0.24) and no-longer-speed-rookie Marcel Hirscher (3rd +0.35) #fisalpine

Posted by FIS Alpine World Cup Tour on Samstag, 27. Februar 2016

Hirschers größter Konkurrent im Kampf um die große Kristallkugel, Henrik Kristoffersen, war nicht im Start. Durch den dritten Platz vergrößert Hirscher seinen Vorsprung im Gesamtweltcup auf 263 Punkte.

In der Super-G-Wertung fehlen Kilde noch 25 Zähler auf seinen führenden Landsmann Aksel Lund Svindal, der verletzungsbedingt nicht mehr eingreifen kann. Kriechmayr ist mit 92 Punkten Rückstand Dritter.

Artikelbild: GEPA