ADELBODEN,SWITZERLAND,10.JAN.15 - ALPINE SKIING - FIS World Cup, giant slalom men. Image shows Fritz Dopfer (GER). Photo: GEPA pictures/ Mario Kneisl

Ski-WM: Angeschlagener Dopfer im Riesentorlauf wahrscheinlich dabei

via APA

Vail (Colorado)/Beaver Creek (Colorado) (APA/dpa) – Der zuletzt angeschlagen gewesene deutsche Skirennfahrer Fritz Dopfer wird voraussichtlich im WM-Riesentorlauf starten. “Die Chancen sind sehr hoch. Wir gehen davon aus, dass er am Freitag fahren kann”, sagte Wolfgang Maier am Mittwoch. Der Alpinchef des Deutschen Skiverbandes betonte, dass der Verzicht auf Dopfer beim Team-Event am Dienstag eine Vorsichtsmaßnahme gewesen sei.

Der 27-jährige für Deutschland startende Tiroler hat seit dem WM-Training in Park City Schmerzen im Rücken. Wegen seiner konstant guten Leistungen im WM-Winter zählt Dopfer sowohl im Riesentorlauf (Freitag) als auch im Slalom (Sonntag) zum erweiterten Kandidatenkreis auf eine Medaille.