YAMAGATA, JAPAN - JANUARY 18:  (L-R) Daniela Iraschko-Stolz, Chiara Hoelzl, Eva Pinkelnig and Marita Kramer of Austria celebrate winning the Normal Hill Team on day two of the FIS Ski Jumping Women's World Cup Zao at Kuraray Schanze on January 18, 2020 in Yamagata, Japan. (Photo by Matt Roberts/Getty Images)

Skispringen: Frauen erhalten WM-Großschanzenbewerb

via Sky Sport Austria

Das Programm der Nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Oberstdorf 2021 erfährt wohl eine Aufstockung.

Nach der Einführung eines Frauen-Teambewerbs im Skispringen im Vorjahr in Seefeld befürwortete der FIS-Vorstand nun einen Vorschlag Norwegens für die Aufnahme eines Großschanzen-Titelkampfes für das weibliche Geschlecht. Die finale Entscheidung wird beim FIS-Kongress vom 17. bis 23. Mai getroffen.

Hölzl holt in Oberstdorf Double-Sieg

Im Weltcup springen die Frauen in dieser Saison erstmals und gleich neunmal auf Großschanzen. Österreichs Team um Chiara Hölzl stellte sich schnell auf die großen Bakken ein. “Wir haben Fliegertypen”, sagte Chefcoach Harald Rodlauer.

(APA)

Artikelbild: GEPA Pictures

08-02-skypl-everton-vs-crystal-palace